BAFA Energieberatung Mittelstand

Energieberatung Mittelstand

Die Bundesförderung für Energieberatung im Mittelstand (EBM) hat zum Ziel, den Energieverbrauch in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) zu optimieren. Zu diesem Zweck werden qualifizierte Energieberatungen gefördert. Gegenstand dieser Energieberatung ist die Aufnahme des momentanen Zustandes der Anlage. Daraus werden dann Einsparpotenziale abgeleitet und Empfehlungen ausgesprochen.

Die Energieberatungen dienen gleichzeitig als Energieeffizienzaudit im sinne der EU-Energieeffizienzrichtlinie. Das Audit ist dann 4 Jahre gültig und berechtigt den Spitzenausgleich nach Energie- und Stromsteuergesetz in Anspruch zu nehemen. Es stellt somit eine Alternative zum Alternativen System nach Anlage 2 der SpaEfV dar.

Momentan sind die nach BAFA zertifizierten Energieberater sehr ausgelastet. Wir sind jedoch gerade dabei Kontakte zu knüpfen und die erforderlichen Dokumente auszuarbeiten um den Vorgang etwas zu beschleunigen und den Aufwand für die Energieberater schlank zu halten. Dadurch erhoffen wir uns, dass unsere Kunden dann gerngesehene Anlagen bei den Energieberatern sind, da sich der Aufwand durch eine gute Vorbereitung in grenzen hält.

Projekt Beschreibung

Die Energieberatung Mittelstand ist ein interessantes Instrument für Betreiber von Biogasanlagen. Einerseits kann damit der Spitzenausgleich nach Energie- und Stromsteuergesetz in Anspruch genommen werden und anderseits eröffnet ein Energieaudit auch die Möglichkeit von Förderungen für Energieeffizienzmaßnahmen. Bei Interesse melden Sie sich gerne bei uns.

Projekt Details

  • Zielgruppe: Biogasanlagenbetrieber
  • Verfügabrkeit: ab sofort
  • Kategorie: Energieeffizienz
  • Website: bafa.de

Projekt Teilnehmer

  • LandBeratung Mitte GmbH
  • Energieberater
  • interessierter Anlagenbetrieber
  • Ansprechpatner: Malte Ott
EIP Projekt – ENEGÜLL
Menü